Warum Tradition?

Urgroßvater: Fritz Howe

Prokurist bei der Dachdeckerfirma J.D. Ratjen in Kiel, Walkerdamm 12. Verstarb kurz vor der Gründung der Fa. Fritz Howe & Sohn, Dachdeckerei. Er hatte den Urgedanken zur Gründung der Firma Dachdeckerei Howe.

Firmengründer Hans Howe

Großvater: Hans Howe

geb. am 26. 5. 1906 in Kiel, hat seine Lehre bei der Firma Dachdeckerei Ratjen absolviert. Am 10. 4. 1931 bestand er die Meisterprüfung und gründete die Firma Hans Howe, Dachdeckerei.

Im Laufe seiner Tätigkeit übte er folgende Ehrenämter aus: Obermeister der Dachdecker Innung Kiel - Plön, Landesinnungs-Obermeister 1938, Mitglied des Hauptvorstandes Zentralverband des Deutschen Dachdeckerhandwerks. Gründete den Dachdecker Einkauf, Kiel, am 1. 12. 1948. Später war er Aufsichtsratsvorsitzender der Dachdecker- Einkauf Kiel Aufsichtsratsvorsitzender der Kieler Volksbank.

Vater: Hans-Henning Howe

geb. 12. 05. 1936 in Kiel, absolvierte seine Lehrzeit zusammen mit seinem Bruder Friedrich Wilhelm Howe im väterlichen Betrieb. Zusammen mit seinem Bruder und zehn weiteren Dachdeckermeistern bestand er am 1.juli 1961 die Meisterprüfung in Lübeck. Im Laufe seiner Tätigkeit übte er folgende Ehrenämter aus: Meisterbeisitzender der Meisterprüfungskommission Lübeck, Aufsichtsratsmitglied der Dachdeckereinkauf Nord Kiel, Aufsichtsratsvorsitzender der Dachdeckereinkauf Nord Kiel, jahrelange, ehrenamtliche Tätigkeit in der Bau-Berufsgenossenschft Hamburg.

Gegenwart: Hans-Jürgen Howe

Buch

Geb. am 20.05.1959 In Kiel, absolvierte seine Lehre als Dachdecker von 1974 bis 1977 bei der Dachdeckerei Herman Gerke in Kronshagen, nach der bestandenen Gesellenprüfung zum Dachdecker Gesellen fing er als Geselle Im Väterlichen Betrieb an.

Am 14.05.1982 bestand er die Meisterprüfung in Koblenz nach Besuch der Meisterfachschule in Mayen. Anfänglich arbeitete er als Meistergeselle im väterlichen Betrieb, ging dann aber als Betriebsleiter und Dachdeckermeister für 2 Jahre nach Seeheim Jugenheim am Odenwald zur Fa. Dach Hartwig. Die langsame Übernahme des väterlichen Betriebes erfolgte anschließend bis 1994. 1994 übernahm Dachdeckermeister Hans-Jürgen Howe den väterlichen Betrieb ganz. 

Dachdeckereinkauf Nord

Dachdeckereinkauf

Von 1997 - 2000 war Hans-Jürgen Howe als nebenamtliches Vorstandsmitglied des Dachdeckereinkauf Nord tätig.

Innungsauszeichnung 2007, Dachdeckerei Howe ist Meisterhaft!

Auszeichnung für Hans-Jürgen Howe

Auf der Innungsversammlung der Dachdeckerinnung Kiel/Plön wurde die Fa. Hans-Henning Howe GmbH mit dem Qualitätssiegel Meisterhaft ausgezeichnet. Die Qualifizierungskampagne Meisterhaft, zielt darauf ab, die besonders hohe Qualifikation von Meisterbetrieben herauszustellen. Meisterhaft Betriebe zeichnen sich durch überdurchschnittliche Leistungen in der Fortbildung, Qualitätssicherung und Unternehmensführung aus.

Wir arbeiten mit einer zuverlässigen, konstanten Mannschaft!

Die Fa. H. H. Howe Dachdeckerei GmbH beschäftigt 8 Dachdeckergesellen, 1 Bauklempnermeister und hat in der Regel 2 Auszubildende.

Entscheiden Sie sich für Professionalität, Know-how, Akkuratesse und Pfiff. Wir beraten Sie gern.